Einen ganzen Tag für die eigene Gesundheit

In Unternehmen, Behörden oder Kliniken verschärft sich die Arbeitssituation für viele drastisch und die Anforderungen an jeden Einzelnen steigen stetig. Einige bemerken bereits, wie diese Situation an der eigenen Gesundheit und am Wohlbefinden zehrt.

 

An diesem Tag für die Gesundheit wird es nur um die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden gehen: Wir betrachten z.B. förderliche und hinderliche Überzeugungen zur Gesundheit, werfen einen Blick auf die Gesundheitsbiographie und entdecken Ressourcen sowie Möglichkeiten, diese salutogen, also gesundheitsförderlich, einzusetzen.

 

Zum Einsatz kommen Gesundheitschecklisten, Imaginations-, Achtsamkeits- und Entspannungsübungen, Kreativtechniken sowie kurze Inputs und Gruppengespräche. Aktivierende „Separators" sorgen für ein produktives, konstruktives und kurzweiliges Seminarklima.

 

„Die größte aller Torheiten ist, seine Gesundheit aufzuopfern, für was es auch sei."

Arthur Schopenhauer



"Frau Schade ist eine unglaublich herzliche, witzige und empathische Person, die ihren Job von Herzen liebt - einfach erfrischend!" 

Tabea Lampe, EDEKA Cramer, Burgdorf

 

"Die Frau ist der Knaller"

Teilnehmerin eines Gesund Führen Seminares der RSAG, Siegburg

Kontakt aufnehmen:

Ich freue mich über einen Anruf, eine E-Mail oder benutzen Sie das Kontaktformular:

 

info@barbara-schade.de